Der erste Brief des Johannes

Es ist ein Abenteuer, sich auf Gottes Wort einzulassen. Man betritt einen Raum der Gnade, der Liebe, der Kraft, der Offenbarung. Er ist immer größer als das, was ich darin erkenne. Darum lohnt es sich, zu verweilen und nicht zu schnell weiter zu gehen, sondern sich darauf einzulassen, Gott in dem Wort zu finden.

Ablehnung und Verletzungen beeinträchtigen unser natürliches Gefühl dafür, gesunde Gemeinschaft zu leben. Der ganze hektische, auf Leistung getrimmte Trend unserer heutigen Zeit reißt uns weg von einem geduldigen, beharrlichen Investieren in
Beziehungen.

Johannes hat in seinem ersten Brief einen Raum der Begegnung eröffnet. Wer ihn betritt und darin auf den Vater zugeht, der wird beziehungsfähig. Er wird an die Hand genommen, um die Freude tiefer Intimität zu erleben.

Der erste Brief des Johannes, Teil 9

Gemeinschaft mit dem Vater ist der beste Schutz vor Sünde Wer an Gott glaubt, sündigt nicht! Nimm dir ein paar Minuten Zeit, um dir darüber klar zu werden, wie du bei diesem Thema denkst und fühlst. Vertraue Gott diese Empfindungen an. Lies 1. Johannes 3, Verse 1 bis...

mehr lesen

Der erste Brief des Johannes, Teil 8

Gemeinschaft ist, bleibend mit Christus verbunden zu sein Kinder, bleibt mit Christus verbunden... Nimm dir ein paar Minuten Zeit, um dir darüber klar zu werden, wie du bei diesem Thema denkst und fühlst. Vertraue Gott diese Empfindungen an.  Lies 1. Johannes 2, Verse...

mehr lesen

Der erste Brief des Johannes, Teil 5

Starke Familiengemeinschaften bringen starke Kinder hervor Kinder – Väter – junge Männer Nimm dir ein paar Minuten Zeit, um dir darüber klar zu werden, wie du bei diesem Thema denkst und fühlst. Vertraue Gott deine Empfindungen an. Lies 1. Johannes 2, 12 – 14 Gott...

mehr lesen

Der erste Brief des Johannes, Teil 1

Hinweise zu dieser Artikelserie Die Serie führt einen Weg hin zu Gemeinschaft in 22 Einheiten. Es kann sein, dass manche Einheiten für dich so komplex erscheinen, dass es eine Überforderung wäre, am nächsten Tag schon die Nächste in Angriff zu nehmen. Darum kann es...

mehr lesen

Ja, ich möchte das kostenlose E-Book und den Newsletter mit regelmäßigen Impulsen
BITTE TEILEN!
Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!
{social-panel}